<img height="1" width="1" style="display:none;" alt="" src="https://px.ads.linkedin.com/collect/?pid=1979729&amp;fmt=gif">

1. Platz beim Symbioticon Hackathon: Siegertrio ThinkOwl, fileee & PwC

„OwlSome" heißt unser Erfolgsteam mit Partner PwC und fileee, das sich gemeinsam der Herausforderung des „Hackathon der Sparkassen Finanzgruppe" gestellt hat. Mit einer Lösung im Track KfW „Digitale Förderantragsstrecke", konnten wir uns gegen acht konkurrierende Teams durchsetzen.

Die Aufgabe - darum geht's

Bei der Beantragung von Förderanträgen stehen die Beteiligten vor sehr aufwändigen und zeitkritischen Herausforderungen. Der Umfang und die Komplexität der Anträge ist eine Hürde, die nicht nur abschreckend wirkt, sondern auch zu Frustration bei den Antragstellern führt. Erschwerend kommt hinzu, dass die Fördermöglichkeiten für den ungeübten Antragsteller nicht immer transparent und für jeden leicht verständlich sind. Aufgrund der Beteiligung mehrerer Akteure bei der Antragsförderung, entstehen häufig Medienbrüche. Zu den Beteiligten können gehören: Antragsteller, Hausbank, KfW, Steuerberater und viele mehr. „Viele Hände, schnelles Ende"? In dem Fall eher nicht.

Die Lösung - intutitiv zum Antragsziel

Mit einem personalisierten Förderassistenten wird der Antragsteller durch den kompletten Prozess begleitet. Informationsbereitstellung und Navigation durch die „Digitale Förderstrecke" stehen dabei im Mittelpunkt. Ergänzt durch weitere Assistenzmöglichkeiten wie Chat, intelligente Formulare oder digitale Signaturen, gelingt die Antragstellung mühelos, quasi kinderleicht. Unterschiedliche Antragsformate finden in unserer offenen Lösung Platz: XBRL, pdf, Druck und sichere Einladung bieten die nötige Flexibilität. Selbstverständlich ist die Umgebung der Lösung skalierbar.

In diesem Video erfahren Sie alles rund um unsere Gewinner-Lösung:

Das Ergebnis - rundum effizient

Aus der Zusammenarbeit von ThinkOwl, fileee und PwC ist eine intuitive Lösung entstanden, die den unsexy Antragsdschungel lichtet. Mit dem stetigen Ziel vor Augen „Beantragung von Fördermitteln muss leicht und einfach gehen“, hat das Team eine überzeugende Lösung geliefert. So konnten wir aufzeigen, dass schwierige, komplexe  digitale Prozesse effizient und medienbruchfrei auf einer Kommunikationsplattform umgestaltet werden können. 

Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung, ziehen jetzt hochmotiviert in Level 2 des Hackathons. Ein herzliches Dankeschön geht an unsere Partner für die Unterstützung und die wertschätzende Zusammenarbeit. 

Der Artikel hat gefallen? Dann gerne teilen!