<img height="1" width="1" style="display:none;" alt="" src="https://px.ads.linkedin.com/collect/?pid=1979729&amp;fmt=gif">

    INTEGRATIONEN

    Zukunftsfähig.
    Integrativ.

    Das ist neu: Verbindungen schaffen zu Ihren Bestandssystemen.

    Machen Sie sich unabhängig von aufwändigen Integrationsprojekten. ThinkOwl ist die zentrale Anwendung für Ihr Team.

     


    Zukunftsorientiert.

    ThinkOwl kann einfach und kostengünstig mit den Bestandssystemen Ihres Unternehmens oder Ihrer Auftraggeber verbunden werden.

    Mit der ThinkOwl API können Sie im Kontext zum jeweils bearbeiteten Vorgang Informationen aus bestehenden Systemen einblenden –
    und durch ThinkOwl extrahierte Kundendaten in diese Systeme übertragen.

    api_systems

    Mit unserer API können Sie so gut wie jede Integration selbst entwickeln. Heute und auch in Zukunft.

    laptop_eineoberflaeche

    Aus Sicht Ihrer Mitarbeiter:

    Schluss mit dem ständigen Wechsel in andere Unternehmensanwendungen. Machen Sie ThinkOwl zur zentralen Oberfläche. Verbinden Sie ThinkOwl mit anderen Anwendungen, die Ihre Mitarbeiter täglich nutzen.

    Aus Ihrer Sicht:

    Schluss mit langwierigen Integrations-Vorhaben. Sie sind teuer und selten zukunftsfähig. Mit unseren dokumentierten APIs können Sie im Kontext zum jeweils bearbeiteten Vorgang Informationen einblenden oder Vorgangsdaten erfassen. So kann Ihr Team komplette Vorgänge bearbeiten und Abläufe auslösen, ohne andere Unternehmensanwendungen separat aufrufen zu müssen.

    laptop_relevante_daten


    Ihr System ist nicht dabei?

    developerapi

    Erstellen Sie selbst eine Verbindung zu Ihren Bestandssystemen
    Developer API ausprobieren

    partner

    Finden Sie einen zertifizierten Partner für Ihr Vorhaben
    Partner finden

    Wir machen es passend.

    ThinkOwl ist Ihr zentraler Service-Desktop. Mit Zukunft.

    Integration anfragen

    Integrationen

    Drittsysteme integrieren zu können, ist ein wichtiger Faktor bei der Entscheidung für eine neue Software. Um den Wechsel zwischen Bestands- und Drittsystem zu vermeiden ist die Entwicklung von Schnittstellen entscheidend. Moderne Software sollte standardmäßig bereits über Schnittstellen zu den wichtigsten Drittsystemen anbieten, um einen schnellen Umstieg zu ermöglichen. 

    Eine API (application programming interface, Programmierschnittstelle) bietet die Möglichkeit selbst Änderungen für die Integration vorzunehmen. Bei Online-Diensten spricht man auch von Webservices. Die API wird auf Quelltextebene angebunden, dies bietet den Vorteil, dass zusätzliche Software für das System erstellt werden kann.

    Mit dokumentierten APIs lassen sich Integrationen schneller durchführen. Mit der Devoleper API können zudem eigene Schnittstellen entwickelt werden um weitere Drittsysteme anzubinden. Ziel ist es, Medienwechsel zu vermeiden und alle Anwendungen in einer Übersicht zu haben.